InTuS Akademie - Expertenwissen aus der Praxis
InTuS Akademie - Expertenwissen aus der Praxis

Seminarinhalt: I232

Risikobeurteilung in der Praxis  

Anforderungen gemäß Maschinenrichtlinie

Seminar: Risikobeurteilung in der Praxis

ePaper
Bei der Konstruktion oder beim Umbau bzw. der Änderung von Maschinen, müssen anhand einer Risikobeurteilung die Gefährdungen und die damit verbundenen Risiken ermittelt werden. Der Hersteller oder Betreiber muss den sicheren Betrieb einer Maschine in allen Lebensphasen gewährleisten. Die systematische Durchführung einer Risikobeurteilung unter Berücksichtigung der Anforderungen aus der Maschinenrichtlinie und die zugehörige vollständige Dokumentation bilden den Schwerpunkt dieses Seminars.

Teilen:

                  Themenschwerpunkte

  • Vorgehensweise und Methodik der Risikobeurteilung

  • Grenzen der Maschinen bestimmen

  • Gefahren erkennen und Risiken abschätzen

  • Systematische Durchführung der Risikobeurteilung

  • Sicherheitsanforderungen nach Maschinenrichtlinie

 

 

Dieses Seminar

wird durch einen qualifizierten und praxiserfahrenen Dozenten geleitet.

 

 

zum Seminar:

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern die praktische Durchführung einer Risikobeurteilung nach den Anforderungen der Maschinenrichtlinie. Hersteller und Betreiber, die Maschinen für den Verkauf bzw. für die Eigennutzung zusammenbauen, Maschinen wesentlich verändern oder importieren, sind für die Maschinensicherheit verantwortlich.  Alle möglichen Gefährdungen, die von einer Maschine ausgehen können, müssen unter Berücksichtigung der verschiedenen Lebensphasen anhand einer Risikobeurteilung bewertet werden. Die Risikobeurteilung ist ebenfalls die Voraussetzung für das CE Konformitätsverfahren / CE Kennzeichnung

Fragen zum Thema:

  • Inhalte einer Risikobeurteilung?                            
  • Welche rechtlichen Vorgaben müssen beachtet werden?       
  • Wie werden Gefährdungen richtig identifiziert?                    
  • Welche Vorlagen gibt es?                  
  • Was fordert die Maschinenrichtlinie ?

 

 

Inhalte:

 

Sinn und Zweck der Risikobeurteilung

  • Warum muss eine Risikobeurteilung durchgeführt werden?
  • Wann muss eine Risikobeurteilung durchgeführt werden?
  • Wer muss die Risikobeurteilung durchführen?

 

Mit wenigen Schritten zur Risikobeurteilung

  • Wichtige Hilfsmittel für die Risikobeurteilung
  • Systematische Auflistung von Gefährdungen                                       anhand der EN ISO 12100
  • Strategie zur Risikobewertung
  • Wesentliche Aspekte aus der Maschinenrichtlinie

 

Risikobeurteilung - Systematische Vorgehensweise

  • Vorgehensweise und Methodik
  • Grenzen der Maschine bestimmen
  • Definition der bestimmungsgemäßen Verwendung
  • Gefährdungen der Maschine ermitteln
  • Risiken abschätzen und bewerten
  • Schutzmaßnahmen definieren

 

Durchführung der Risikobeurteilung in der Praxis

  • Erstellen von Risikobeurteilungen anhand von Praxisbeispielen
  • Die Teilnehmer lernen die systematische Durchführung einer Risikobeurteilung und erarbeiten mit Hilfe von Übungsbeispielen die richtige Vorgehensweise, um Gefahren zu identifizieren, Risiken zu beurteilen und entsprechende Schutzmaßnahmen festzulegen.
  • Vollständige und richtige Dokumentation der Risikobeurteilung

Termine, Ort, Daten:

nächster Termin:

 

26.09.2019 Wiesbaden,  

Hotel Mercure Wiesbaden

 

weitere Termine:

 

21.11.2019 Düsseldorf,  

Hotel Holiday Inn Düsseldorf-Hafen

 

24.03.2020 Dortmund,

Hotel Steigenberger

 

16.06.2020 Köln,

Hotel Steigenberger

 

 

Zeit:

10:00 - 17:00 Uhr

 

Dauer:

1 Tag

 

Teilnahmegebühr:

595,- € zzgl. MwSt

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarteilnahme, sämtliche Seminarunterlagen, sowie die Pausen- und Mittagsverpflegung.

 

Das Land NRW und die EU

fördern Ihre persönliche

Fort- und Weiterbildung

mit dem "Bildungsscheck" !

 

Für Ihre Anmeldung bitte hier klicken

Teilnehmerkreis, Abschluss:

 

Teilnehmer

Verantwortliche Betreiber, betriebliche Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Planung; Installation, Betrieb, Instandhaltung und Prüfung von sicherheitsrelevanten Anlagen und Anlagenteilen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte.

 

 

 

 

 

 

 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

 

 

Anmeldung & Info:

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weiterführende Informationen?

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung:

Tel: 02365/698772

 

 

Fax - Anmeldeformular

Gerne können Sie sich auch per Fax anmelden. Dazu bitte folgende PDF herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und an die dort genannte Faxnummer senden.

Fax i232.pdf
PDF-Dokument [169.6 KB]

Alle Seminare finden Sie in unserer SEMINARÜBERSICHT

Druckversion Druckversion | Sitemap
© InTuS Akademie e.K.