InTuS Akademie - Expertenwissen aus der Praxis
InTuS Akademie - Expertenwissen aus der Praxis

Qualifizierungen für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen

DGUV 200-005 (BGI / GUV-I 8686)

mit Elektrofahrzeug als Anschauungsobjekt

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • ArbSchG, BetrSichV, DGUV Vorschrift 1, BGI-GUV-I-8686
  • Arten von Elektrofahrzeugen, Überblick über die aktuelle angebotenen Fahrzeugtypen
  • Fahrzeugspezifische Eigenschaften von HV-Fahrzeugen
  • Bedienen von HV-Fahrzeugen / alltägliche Fahrfertigmachung
  • Benutzen von Bedienelementen mit neuen Symbolen und Gefahrenkennzeichen
  • Zulässige Servicearbeiten an HV-Fahrzeugen
  • Durchführung allgemeiner Tätigkeiten, die ohne Spannungsfreischaltung sicher durchgeführt werden können
  • Durchführung mechanischen Tätigkeiten am Fahrzeug (aber: „Hände weg von orange“)

Zielgruppen:

Personen, die über den bestimmungsgemäßen Gebrauch von HV-Fahrzeuge hinaus auch mit nichtelektrotechnischen Arbeiten betraut werden sollen oder bereits betraut sind, Fortbildung für Mitarbeiter aus Verwaltung und Technik, KFZ-Servicekräfte (z.B. Karosseriearbeiten, Öl- und Radwechsel, Bremsenwechsel, Arbeiten am konventionellen Bordnetz), Ein Elektrofahrzeug als Anschauungsobjekt wird auf Wunsch bereitgestellt (e-Golf).

Für Fragen, Anregungen und die Erstellung eines unverbindlichen Angebots, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder unsere Telefonnummer, für ein persönliches Gespräch mit einem unserer Fachexperten

Persönlicher Kontakt unter:

Telefon: 02365 / 698772

 

Montag bis Freitag

8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Mail: info@intusakademie.de

                                                                                

                                                                                 Fax:  02365/698749

Druckversion Druckversion | Sitemap
© InTuS Akademie e.K.